Logo Max Ernst Museum Brühl des LVRLogo Landschaftsverband Rheinland
Max Ernst bei der Arbeit am Wandgemälde für die Corso-Bar Banner Moebius-Ausstellung Banner Neupräsentation der D-paintings Aussenansicht des Max Ernst Museums Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel Ansicht der Schausammlung im Wechsel Foyer des Max Ernst Museums Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an Aussenansicht des Fantasie Labors Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst

Barrierefreie Angebote

Ansicht des Fantasie Labor mit Tischen und Arbeitsmaterialien

Barrierefreie Angebote

Barrierefrei Kunst erleben

Das Max Ernst Museum Brühl des LVR und die Räume im Anbau am Geburtshaus sind weitestgehend barrierefrei. Menschen mit Beeinträchtigungen sind willkommen. Die Workshops im Fantasie Labor und die Führungen im Museum sind für alle Besucherinnen und Besucher offen. Außerdem gibt es spezielle Programme für Sehbeinträchtigte und Blinde sowie für Menschen mit Hörbehinderung und Hörbeeinträchtigung. Weitere Angebote für Menschen mit besonderen Bedürfnissen sind auf Anfrage möglich.

Angebote für Menschen mit Behinderung

Für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrende
2 Behinderten-Parkplätze am Museumsparkplatz | Zugang zum Eingang ist ausgeschildert | Foyer und Ausstellungsräume sind weitestgehend barrierefrei erreichbar | Behindertengerechter Aufzug und behindertengerechte Toilette sind vorhanden.

Tickets für Rollstuhlfahrende

Die Sicherheit unserer Gäste ist uns ein besonderes Anliegen. Aufgrund der Architektur unseres Museums und der damit erforderlichen Evakuierungsmaßnahmen können wir derzeit nur drei Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, gleichzeitig in unseren Ausstellungsräumen empfangen. Damit für Sie keine Wartezeiten entstehen, bitten wir Sie um eine Reservierung. Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.

Hier können Sie Ihr Ticket während der Öffnungszeiten unseres Hauses vorbestellen:
Tel.: +49 (0) 22 32 / 57 93 -117
E-Mail: