Logo Max Ernst Museum Brühl des LVRLogo Landschaftsverband Rheinland
Max Ernst bei der Arbeit am Wandgemälde für die Corso-Bar Banner mit dem Werk Aussenansicht des Max Ernst Museums Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel Ansicht der Schausammlung im Wechsel Foyer des Max Ernst Museums Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an Aussenansicht des Fantasie Labors Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst

Das Museum befindet sich in der Innenstadt von Brühl in der Nähe des Schlosses und des Brühler Bahnhofs

Anfahrtsskizze (Vergrößerung durch Anklicken)

Anreise

Anfahrtsmöglichkeiten

  • Deutsche Bahn: Bahnhof Brühl, 2 Min. Fußweg
  • Straßenbahnlinie 18, Haltestelle: Brühl Nord oder Brühl Mitte, 10 Min. Fußweg
  • Pkw / Bus: A 4, A 59, A 553, A 555

Interaktiver Routenplaner

Ausführliche Informationen auch zur barrierefreien Anreise finden Sie auf dieser Webseite:

wege-zum.lvr.de

Parkmöglichkeiten

  • für Pkw: Parkplätze am Museum, am Bundesbahnhof und Parkplatz Belvedere
  • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze auf dem Museumsparkplatz
  • für Busse: Parkplatz am Bundesbahnhof


Legende

Museumsparkplatz

Fußweg: ca. 100m

ohne und mit Mobilitätseinschränkung
  • Auf dem privaten Besucherparkplatz direkt vor dem Museum befinden sich 26 Parkplätze, davon 2 Behindertenparkplätze.
  • Die Parkplätze sind nur während der Öffnungszeiten des Museums und des Veranstaltungssaals benutzbar.
Zugang zum Museum mit Mobilitätseinschränkung

Das Museum verfügt über einen barrierefreien Eingang mit einer automatischen Tür und einer Klingel, die für Rollstuhlfahrer erreichbar ist. Der Zugang zum barrierefreien Eingang ist ausgeschildert.


Haltestelle Max-Ernst- Museum

Fußweg: ca. 300m

Linien: 930, 703

Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung
  • Bei Bussen in Richtung Brühl überqueren Sie die Straße direkt an der Haltestelle.
  • Direkt auf der anderen Straßenseite liegt rechts das Museum.
  • Bei Bussen in Richtung Wesseling gehen Sie entgegen der Fahrtrichtung über die nächste Kreuzung zurück. Danach befinden Sie sich direkt vor dem Museum.
Hinweis: Rampen in den Bussen machen einen barrierefreien Ein- und Ausstieg möglich.
Zugang zum Museum mit Mobilitätseinschränkung

Das Museum verfügt über einen barrierefreien Eingang mit einer automatischen Tür und einer Klingel, die für Rollstuhlfahrer erreichbar ist. Der Zugang zum barrierefreien Eingang ist ausgeschildert.

Bahnhof Brühl

Fußweg: ca. 250m

Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung
  • Den Bahnhof verlassen Sie bei der Anreise aus beiden Richtungen über die Unterführung zum Brühler Schloss hin.
  • Halten Sie sich nach dem Bahnhofsgebäude direkt rechts.
  • Folgen Sie der Straße.
  • Nach 200 Metern liegt das Museum auf der linken Seite.
Achtung: Bitte prüfen Sie vor Reiseantritt, welche Bahnen über einen barrierefreien Ein- und Ausstieg verfügen.

Die Gleise können über einen Treppenlift/Schrägaufzug verlassen werden. Die Bedienung der „Treppenlifte“ bzw. Schrägaufzüge ist nur durch Bahnpersonal durch die Aufforderung über eine Klingel möglich. Diese Aufzüge sind von 18:00-8:00 Uhr außer Betrieb.

Zugang zum Museum mit Mobilitätseinschränkung

Das Museum verfügt über einen barrierefreien Eingang mit einer automatischen Tür und einer Klingel, die für Rollstuhlfahrer erreichbar ist. Der Zugang zum barrierefreien Eingang ist ausgeschildert.

QR-Code Wege zum LVR

Wege zum LVR

Ausführliche Informationen zur barrierefreien Anreise finden Sie über den QR-Code oder auf dieser Webseite:

wege-zum.lvr.de


Besucherservice

Öffnungszeiten:

Di - So / Fei 11-18 Uhr
Montags geschlossen

Eintrittspreise:

Erwachsene (normal/ermäßigt): 10,50 / 6,50€
Kinder / Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei

Adresse:

Comesstraße 42 / Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl (Rheinland)
Tel.: +49 (0)2232 / 5793 - 0

mehr

Termine

19.7.2019, 10.30 Uhr
Baby-Kunstpause

Joana Vasconcelos und Max Ernst

mehr

19.7.2019, 16.30 Uhr
Textile Extase

Kuratorenführung mit Patrick Blümel M.A.

mehr

8.9.2019, 11.00 Uhr
MiniMax

Workshop für Kinder ab 3 Jahren

mehr

Veranstaltungsprogramm

Das neue Programm ist da!

Eine Übersicht über unsere Führungen und Workshops sowie weitere Veranstaltungen für die Monate Juli bis September 2019 finden Sie jetzt in unserem aktuellen Programm.

verschiedene Tonfiguren mehr