Logo Max Ernst Museum Brühl des LVRLogo Landschaftsverband Rheinland
Max Ernst bei der Arbeit am Wandgemälde für die Corso-Bar Banner Moebius-Ausstellung Aussenansicht des Max Ernst Museums Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel Ansicht der Schausammlung im Wechsel Foyer des Max Ernst Museums Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an Aussenansicht des Fantasie Labors Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst

Führung mit Schulkindern in der Sammlung um ein Werk von Max Ernst herum, das ein Schachspiel zeigt

Workshops für Kitas

WORKSHOPS FÜR KITAS

Kita-Gruppen können im Museum erste Erfahrungen mit Kunst machen. Dabei wecken die Werke von Max Ernst die Vorstellungskraft der Kinder und ihre Experimentierfreude, die im Fantasie Labor mit einfachen Techniken und unterschiedlichen Materialien in eigene erste Werke umgesetzt werden kann.

Fantasiekurse für Vorschulkinder: Augen auf!

In fünf aufeinanderfolgenden Workshops lernen die Kinder im Museum spielerisch die Kunst von Max Ernst kennen und können anschließend im Fantasie Labor ihr eigenes kreatives Potential entfalten. Dabei werden nicht nur gestalterische Fähigkeiten sowie eine Vertrautheit mit der Kunst und dem Museum gefördert, sondern auch Feinmotorik, soziale und sprachliche Kompetenzen.

Kurse: Dienstag bis Freitag ab 10 Uhr
pro Kurs 5 Termine nach Vereinbarung

Workshop I: 2 Stunden | 15 € pro Kind für die fünf Termine
Mindestpreis für kleine Gruppen unter 10 Kindern: 150 €

Workshop II: 2,5 Stunden | 19 € pro Kind für die fünf Termine
Mindestpreis für kleine Gruppen unter 10 Kindern: 190 €

Max. Teilnehmerzahl: 15 Kinder,
bei sprachlicher Förderung max. 10 Kinder

Nähere Informationen:
Irmgard Schifferdecker
Tel. 02232 5793-142 oder per E-Mail:

Workshops

2 Stunden: 6 € pro SchülerIn (inkl. Material, Eintritt frei)
2,5 Stunden: 7,50 € pro SchülerIn (inkl. Material, Eintritt frei)
3 Stunden: 9 € pro SchülerIn (inkl. Material, Eintritt frei)

Mindestpreis für kleine Gruppen unter 10 Personen:
2 Stunden: 60 € (inkl. Material, Eintritt frei)
2,5 Stunden: 75 € (inkl. Material, Eintritt frei)
3 Stunden: 90 € (inkl. Material, Eintritt frei)

Max. Teilnehmerzahl für Kitas: 15 Kinder
Größere Gruppen müssen geteilt werden, für die Teilgruppen tritt dabei die Mindestgruppenregelung in Kraft

Treffpunkt: Museumsfoyer
Der praktische Teil findet im Fantasie Labor,
Schloßstraße 21, statt (ca. 7 Gehminuten).
Termin nach Vereinbarung: Dienstag bis Freitag sind für Schulklassen und Kindergärten Führungen und Workshops ab 10 Uhr möglich.

Info-Service / Anmeldung / Buchung von Führungen und Workshops

kulturinfo rheinland

Tel.: +49 (0) 22 34 / 99 21 - 555 | Fax: +49 (0) 22 34 / 99 21 - 300

Externer Link www.kulturinfo-rheinland.de



Werk von Moebius, Arzak auf Betonmöve fliegend vor einem Felsen

Mœbius, Arzak le rocher, 1995, Gouache und Acryl auf Papier © 2019 Mœbius Production

Workshops zur Sonderausstellung "Mœbius"

Der Traum vom Fliegen

Ob Ufos, Flugsaurier und Traumvögel oder Flugmaschinen, in diesem Workshop werden witzige Flugobjekte aus Papier, Plastikflaschen und sonstigen Alltagsmaterialien gestaltet.
Dauer: wahlweise 2 Std., 2,5 Std. oder 3 Std.

Ab zum Mars!

Wie sieht es auf dem Mars wohl aus? Hier entstehen dreidimensionale Planeten, bevölkert mit sonderbaren Marsmenschen oder ganze Galaxien mit Sternenstaub.
Dauer: wahlweise 2 Std., 2,5 Std. oder 3 Std.

Laternen-Workshop:
Zum Abheben: Ufos oder Raketen

Leuchtende Ufos und glänzende Raketen, die nicht nur beim Martinsumzug Verwendung finden, können an zwei aufeinander aufbauenden Workshops á 2,5 Std. gestaltet werden.
Bitte vorzeitige Anmeldung!
Kosten: 15 € (inkl. Material)

Treffpunkt: Museumskasse
Jeder Workshop beginnt mit einem Ausstellungsrundgang.
Kosten: 2 Std. 6 € pro Person; 2,5 Std. 7,50 € pro Person;
3 Std. 9 € pro Person
Mindestpreis für kleine Gruppen unter 10 Personen: 60 €, 75 € bzw. 90 € pro Workshop, Begleitpersonen erhalten freien Eintritt.