Logo Max Ernst Museum Brühl des LVRLogo Landschaftsverband Rheinland
Max Ernst bei der Arbeit am Wandgemälde für die Corso-Bar Banner Moebius-Ausstellung Aussenansicht des Max Ernst Museums Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel Ansicht der Schausammlung im Wechsel Foyer des Max Ernst Museums Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an Aussenansicht des Fantasie Labors Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst

Großmutter und Enkelkind beim gemeinsamen Basteln

GROSS & KLEIN

Jeden 4. Samstag im Monat, 15–17 Uhr

Für Großeltern bis 99 Jahre und Enkelkinder ab 4 Jahren

Als Oma und/oder Opa mit dem Enkelkind einmal anders Zeit miteinander verbringen: Kunst erleben und anschließend im Fantasie Labor kreativ werden. Denn zusammen macht es noch mehr Spaß! Dabei ergänzen sich Groß & Klein sicherlich. Das gemeinsam gestaltete Werk erinnert noch lange an den schönen Nachmittag. Eltern, Tanten, Onkel oder erwachsene Freundinnen und Freunde sind ebenso herzlich willkommen!

Groß & Klein: Eulenherbst im Blätterwald–

Eulenherbst im Blätterwald

Samstag, 26. Oktober 2019, 15:00–17:00 Uhr

Familienworkshop

Für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren

Im Museum mit Kindern Kunst erleben und anschließend im Fantasie Labor kreativ werden. Zusammen macht es noch mehr Spaß! Dabei ergänzen sich Groß & Klein sicherlich. Das gemeinsam gestaltete Werk erinnert noch lange an den schönen Nachmittag. Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel oder andere Begleitungen sind herzlich willkommen!

Dunkel wird‘s und der Wald zeigt seine bunten Blätter. Wir experimentieren mit Farben und Alltagsmaterialien und erschaffen ein gemütlich-gruseliges Zuhause für große und kleine Eulen.

Stefanie Klein-Bodenheim
Begrenzte Personenanzahl

12 € (inkl. Eintritt und Material) | Kinder 6 €

Anmeldung erforderlich bis 3 Tage vor Termin

Anmeldung über Link kulturinfo rheinland



Ein Kind arbeitet in einem Workshop mit buntem Papier

OFFENE KINDERWERKSTATT

Wöchentlicher Sonntagsworkshop für Kinder

Jeden Sonntag von 15–17 Uhr findet im Museum die offene Kinderwerkstatt statt. Hier können Kinder ab vier Jahren aktiv werden, während die Eltern die Ausstellung besuchen: Es wird gemalt, gezeichnet, gerubbelt und gebaut und anschließend den Eltern präsentiert.

Während "brühlermarkt" und "Ab zu Max!" findet die offene Kinderwerkstatt im Anschluss an die Veranstaltung von 16–18 Uhr statt.

Ab 4 Jahren
Erwachsene 5 € (zzgl. Eintritt) | Kinder 3,50 € (Eintritt frei)
Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 20 Kinder
Keine Anmeldung erforderlich

September

  • 1.9. Buttonwerkstatt
  • 8.9. Abgerubbelt und weitergezeichnet
  • 15.9. Federvögel
  • 22.9. Zeitungskinder
  • 29.9. Besuch aus dem Weltall Ufos, Raketen und Marsmenschen

Oktober

  • 6.10. Mandala mal anders!
  • 13.10. Kitzelige Kriechtiere
  • 20.10. Ufos und Raketen
  • 27.10. Tierfiguren (im Anschluss an "Ab zu Max!")

November

  • 3.11. Mutige Marsmenschen und alberne Aliens
  • 10.11. Blätterwald
  • 17.11. Ufos und Raketen
  • 24.11. Mandala mal anders!

Dezember

  • 1.12. Noch mehr Weihnachtsmänner: Es weihnachtet!
    (im Anschluss an "Ab zu Max!")
  • 8.12. Kitzelige Kriechtiere
  • 15.12. Mutige Marsmenschen und alberne Aliens
  • 22.12. Mandala mal anders!
  • 29.12. Silvester Special: Ufos und Raketen



kleiner Junge beim Basteln

NEU: MINIMAX

MiniMax

Sonntag, 3. November 2019, 11:00–12:30 Uhr

Für Kinder ab 3 Jahren

Farben spüren, mit Händen malen oder mit weichem Ton formen: Mit spielerischen und haptischen Elementen tasten sich die ganz Kleinen an das kreative Gestalten heran.

Workshop im Fantasie Labor in Begleitung eines Erwachsenen

Treffpunkt: Museumskasse
Begrenzte Personenanzahl

8 € (inkl. Material), Kinder 4 €

Anmeldung erforderlich bis 3 Tage vor Termin

Anmeldung über Link kulturinfo rheinland



Kinder tragen eine große Maske

Foto: Oliver Tripp

FERIENWORKSHOPS–

Herbstferien 2019

Maskenspektakel im Museum

Montag 21. bis Freitag 25. Oktober, je 9:30–15:30 Uhr

Im Rahmen des Förderprojekts „Museum macht stark!“, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, findet vom 21.– 25.10.2019 das Ferienprojekt „Maskenspektakel im Museum“ für Kinder von 9–13 Jahren statt.
Bei diesem Maskenspektakel werden fantasievolle Riesenmasken gebaut, die unter Anleitung eines Theaterpädagogen der Bühnen der Stadt Köln hier im Museum zu Leben erweckt werden und am Abschlusstag im Museum in einer kleinen szenischen Präsentation vorgeführt werden. Hierzu sind Eltern, Geschwister und Befreundete herzlich eingeladen.

Uhrzeit: Jeweils 9:30–15:30 Uhr

Die Abschlusspräsentation findet am Freitag, den 25.10.2019, von 15–17 Uhr im Museum statt.

Die Teilnahme dieser Ferienaktion ist kostenlos, inklusive Mittagsimbiss.

Für diese Ferienaktion sind noch wenige Restplätze frei!

Anmeldung über:
Irmgard Schifferdecker

Tel: 02232 5793-142

Expedition ins Weltall

Dienstag, 15. bis Freitag, 18. Oktober, je 11-16 Uhr

Für Kinder ab 10 Jahren

Ferienworkshop für alle Comicfans, die schon immer einmal selbst fantastische Geschichten mit Stift und Papier erfinden wollten.
Franca Perschen

Treffpunkt: Museumskasse | Bitte Verpflegung für die Mittagspause mitbringen | 50 € (inkl. Material) | Mindestteilnehmerzahl 5 Personen
Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 12 Kinder)
Anmeldung über Link kulturinfo rheinland



Beispielwerk gebasteltes Tierwesen

Kleine Tiere ganz groß – die Ferienwerkstatt für die Kleinen

Dienstag, 15. bis Freitag 18. Oktober, je 11-15 Uhr

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Vom krabbelnden Käfer, dem Paradiesvogel bis hin zu Regenbogenfischen und komischen Fantasietieren. In dieser Werkstatt werden aus Knete, Pappe und mit vielen kreativen Ideen originelle Tiere gestaltet.
Kristina Köpp

Treffpunkt: Museumskasse | Bitte Verpflegung für die Mittagspause mitbringen | 40 € (inkl. Material) | Mindestteilnehmerzahl 5 Personen
Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 12 Kinder)
Anmeldung über Link kulturinfo rheinland

Besuch bei den Außerirdischen!

Dienstag, 22. bis Freitag, 25. Oktober, je 11-15 Uhr

Für Kinder ab 10 Jahren

Grüne Männchen mit Antennen auf den Köpfen, Aliens mit Glubschaugen und niedliche kleine Roboter tummeln sich auf fremden Planeten. In der Stop-Motion-Filmwerkstatt erweckt ihr fantasievolle Außerirdische zum Leben. Bitte USB-Stick mitbringen.
Sonja Körffer-Fischer

Treffpunkt: Museumskasse | Bitte Verpflegung für die Mittagspause mitbringen | 50 € (inkl. Material) | Mindestteilnehmerzahl 5 Personen
Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 12 Kinder)
Anmeldung über Link kulturinfo rheinland

(Änderungen vorbehalten)



Kinder in einem Workshop im Fantasie Labor bei der Arbeit mit Ton

Foto: LVR-Zentrum für Medien und Bildung / Sandra Czok

WUNSCHWORKSHOP FÜR KINDER

Sie möchten die Experimentierlust Ihrer Kinder wecken, ihre Kreativität fördern? Und dabei ist Ihnen der Spaßfaktor wichtig? Dann sind Sie im Fantasie Labor richtig! Gerne beraten wir Sie, um für Ihre Kinder und deren Freunde ein passendes Angebot zu finden. Sie können sich ein Thema oder eine Technik wünschen, passend zu Max Ernst oder zur aktuellen Ausstellung. Die Themen finden Sie im Link Veranstaltungsprogramm.

Dauer: ab 2 Stunden

2 Stunden: 8 € pro Kind (inkl. Material, Eintritt frei)
2,5 Stunden: 10 € pro Kind (inkl. Material, Eintritt frei)
3 Stunden: 12 € pro Kind (inkl. Material, Eintritt frei)

Mindestpreis für kleine Gruppen unter 10 Personen:
2 Stunden: 80 € (inkl. Material, Eintritt frei)
2,5 Stunden: 100 € (inkl. Material, Eintritt frei)
3 Stunden: 120 € (inkl. Material, Eintritt frei)

Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 12 Kinder, bei Kindern bis 8 Jahre max. 10 Kinder, jeweils zzgl. 2 Begleiter)

Buchung und Beratung über Link kulturinfo rheinland