Logo Max Ernst Museum Brühl des LVRLogo Landschaftsverband Rheinland
Max Ernst bei der Arbeit am Wandgemälde für die Corso-Bar Banner Moebius-Ausstellung Banner Neupräsentation der D-paintings Aussenansicht des Max Ernst Museums Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel Ansicht der Schausammlung im Wechsel Foyer des Max Ernst Museums Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an Aussenansicht des Fantasie Labors Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst

Eine Art Club

Seit 2011 unterstützt das Max Ernst Museum Brühl des LVR in Kooperation mit dem Externer Link LVR-LandesMuseum , dem Externer Link August Macke Haus und dem Externer Link Beethoven-Haus Bonn die interdisziplinäre Kulturinitiative EINE ART CLUB. Der CLUB fungiert als Plattform für Ideen und ist der Ort, an dem Programm von jungen Leuten für junge Leute stattfindet. Gemeinsam werden Museen, Konzerte, Filme, Galerien und Aufführungen besucht, Künstler getroffen und bei Musik und Kunst zusammen gefeiert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Externer Link EINE ART CLUB sowie auf Externer Link www.facebook.com/eineartclub .

Download Das aktuelle Programm (PDF, 173 KB)



Das Foto zeigt eine Skelett Tränkung mit einer Spritze

Frühjahr 2020

EINE ART Knochenjob (ausgebucht)

Es kommt so manches Geheimnis ans Licht, wenn wir mit Dr. Ralf Schmitz durch die Vorgeschichte des Rheinlandes wandeln. Während er uns berühmte menschliche Skelettfunde in der Dauerausstellung des LVR-LandesMuseums Bonn vorstellt, erwartet uns in den Werkstätten die Restauratorin Susanne Domke und ein jungsteinzeitliches Skelett, das der Öffentlichkeit noch nicht zugänglich ist und aktuell konserviert wird.

Wann: Mittwoch, 12.02.2020, 18.00 Uhr
Wo: LVR-LandesMuseum Bonn, Treffpunkt: Museumskasse

Wir bitten um eine Anmeldung unter:



Tristan Wilder zeichnet einen Comic

Foto: LVR / Dominik Schmitz

EINE ART Comiczeichnen

Das Max Ernst Museum Brühl des LVR widmet dem bekannten französischen Comic Zeichner und Szenarist Jean Giraud alias Mœbius momentan eine umfassende Ausstellung. In dieser gibt es einiges zu entdecken: Skurrile Helden, seltsame Flugwesen und fantastische Welten. Die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit, sowie Comic und Bildender Kunst sind hierbei fließend.
Mœbius‘ Figuren dienen uns nach einem kurzen Rundgang durch die Sonderausstellung als Inspiration, um selbst aktiv zu werden und Comic Characters zu zeichnen. Der Comic Künstler Tristan Wilder steht uns hierbei mit Tipps und Tricks zur Seite, sodass wir unserer Fantasie freien Lauf lassen können.

Wann: Mittwoch, 18.03.2020, 18.00‒20.00 Uhr
Wo: Max Ernst Museum Brühl des LVR

Der Eintritt ist kostenfrei. Wir bitten um eine Anmeldung unter:



Die Abbildung zeigt eine schwarz-weiß-Fotografie, die Max Ernst und Dorothea Tanning beim Schachspiel darstellt

EINE ART Lovestory

Als eine der kreativsten Liebesgeschichten des 20. Jahrhunderts gilt die fruchtbare Beziehung zwischen Max Ernst und seiner vierten Ehefrau, der Künstlerin Dorothea Tanning, beschreiben. Dr. Jürgen Pech, Kurator der neupräsentierten Kabinettausstellung spricht mit uns über die Geburtstags- und Liebesgeschenken, die sogenannten D-paintings und gibt Einblicke in seinen Arbeitsalltag als Kunsthistoriker.

Wann: Mittwoch, 15.04.2020, 18.00 Uhr
Wo: Max Ernst Museum des LVR,
Treffpunkt an der Museumskasse,

Der Eintritt ist kostenfrei. Wir bitten um eine Anmeldung unter:



Die Abbildung zeigt eine schwarz-weiß Fotograqfie, die den jungen Max Ernst vor einer Staffelei im Brühler Schlosspark zeigt

EINE ART Spurensuche

Lust, den dadaistischen und surrealistischen Künstler Max Ernst ganz neu kennenzulernen? Wo malte er seine ersten Bilder? In seiner Geburtsstadt Brühl - zwischen Museum, Fußgängerzone, Schloss, Wald und Kirmes begegnen wir dem jungen Max Ernst auf einer abenteuerlichen Rätselsuche und entdecken gemeinsam die Anfänge seiner internationalen Künstlerkarriere.

Wann: Mittwoch, 17.06.2020, 18.00 Uhr
Wo: Max Ernst Museum des LVR, Museumskasse

Der Eintritt ist kostenfrei. Wir bitten um eine Anmeldung unter:



Eine Veranstaltung von Eine Art Club

Foto: LVR / Dominik Schmitz

Informationen

EINE ART CLUB ist eine Initiative vom Max Ernst Museum Brühl des LVR, LVR-LandesMuseum Bonn, Museum August Macke Haus und Beethoven-Haus und richtet sich an junge Kunstinteressierte.

Eintritt frei (sofern nicht anders angegeben)
Begrenzte Teilnehmendenzahl
Teilnahme nur nach vorheriger verbindlicher Anmeldung 3 Tage vor Termin über

Externer Link www.eineartclub.de

Umfassende Informationen und News auf Externer Link Instagram und Externer Link Facebook !