Logo Max Ernst Museum Brühl des LVRLogo Landschaftsverband Rheinland
Foto: Max Ernst arbeitet an einem Wandgemälde für die Corso-Bar Foto: Aussenansicht des Max Ernst Museums Brühl des LVR Foto: Eine Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel Foto: Eine Ansicht der Schausammlung im Wechsel Foto: Foyer des Max Ernst Museums Foto: Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an Foto: Eine Aussenansicht des Fantasie Labors des Museums Foto: Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst Foto: Hinweis zur Buchungsmöglichkeit Online Tickets Zu sehen ist das Key Visual mit vielen Mustern und Kreisen in gelb, türkis, pink und violett.

Besucherinformation



Foto: Besucher im Max Ernst Museum Brühl des LVR.

Foto: LVR-Zentrum für Medien und Bildung / Dominik Schmitz

Besucherinformationen

Max Ernst Museum Brühl des LVR

Comesstraße 42 / Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl (Rheinland)
Tel.: +49 (0) 22 32 57 93 0
Fax: +49 (0) 22 32 57 93 130

Öffnungszeiten:

Dienstag – Sonntag: 11 – 18 Uhr
sowie Karfreitag, Ostermontag, 1. Mai, Pfingstmontag, 3. Oktober, 1. November und 26. Dezember
Geschlossen: jeden Montag sowie Neujahr, Weiberfastnacht, Karnevalssonntag, Rosenmontag, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester

Eintrittspreise:

Erwachsene NEVIN ALADAĞ (Sonderausstellung ab 10.3.2024 und Sammlung) 11 € | ermäßigt 7 €
Erwachsene Sammlung (ohne Sonderausstellung vom 30.1.–8.3.2024) 9 € | ermäßigt 5 €

Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
, geflüchtete Menschen (inklusive Begleitperson) und Leistungsberechtigte des LVR (inklusive Begleitperson)
Gruppen ab 10 Personen: 7 € (pro Person)
Letzter Donnerstag im Monat: Eintritt frei

Ermäßigungen und Kombitickets Schlösser Brühl: Link Schlösser-Eintrittskooperation

Infopoint

Direkt neben der Kasse findet sich im Eingangsbereich der Infopoint, der eine individuelle Beratung zu den weiterführenden Angeboten rund um das Museum bietet.

Dienstag bis Freitag: 10 – 15 Uhr (außerhalb der Ferienzeiten)
Email:
Tel.: +49 (0) 2232 57 93 124

H I N W E I S E

Wir empfehlen Ihnen, Tickets online über den Webshop zu buchen. Der Erwerb im Vorverkauf sichert die Verfügbarkeit zum gewünschten Termin. Ihre Verweildauer innerhalb der Ausstellung ist unbegrenzt.

Die Buchung eines Tickets gilt auch für Gäste, für die der Eintritt auch normalerweise kostenfrei ist, wie Kinder und Jugendliche, Leistungsempfängerinnen und -empfänger des LVR, Inhaberinnen und Inhaber einer LVR-Museumskarte usw.

Tickets für Ihren Besuch können Sie an der Museumskasse oder im Webshop erwerben. Sollte eine Online-Buchung nicht möglich sein, können Sie Ihr Ticket auch telefonisch unter 02234 9921-555 vorbestellen. Bitte denken Sie daran, Ihr Ticket ausgedruckt oder auf Ihrem Handy zu Ihrem Besuch mitzubringen.



Tickets für Rollstuhlfahrende

Die Sicherheit unserer Gäste ist uns ein besonderes Anliegen. Aufgrund der Architektur unseres Museums und der damit erforderlichen Evakuierungsmaßnahmen können wir derzeit nur drei Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, gleichzeitig in unseren Ausstellungsräumen empfangen. Damit für Sie keine Wartezeiten entstehen, bitten wir Sie um eine Reservierung. Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.

Hier können Sie Ihr Ticket während der Öffnungszeiten unseres Hauses vorbestellen:
Tel.: +49 (0) 22 32 / 57 93 - 117
E-Mail: .
Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Tickets Externer Link online zu erwerben.
Mehr zu unseren barrierefreien Angeboten finden Sie Link hier

Info-Service | Anmeldung | Buchung

kulturinfo rheinland, Tel: +49 (0) 2234 9921 555,

*Ermäßigungen nur gegen Ausweisvorlage für Schülerinnen und Schüler, Studierende (bis 27 Jahre), Auszubildende, Schwerbehinderte, Freiwillige des Sozialen Jahres, Hartz IV-Empfängerinnen und -empfänger.
Bei selbstorganisierter Führung kein Gruppenpreis beim Eintritt.
** Gegen Vorlage einer Bescheinigung
***Geflüchtete haben freien Eintritt in die Museen des Landschaftsverbandes Rheinland. Der LVR möchte damit Geflüchteten helfen, die Geschichte und die Kultur des Rheinlandes kennen zu lernen. Freier Eintritt gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises. Begleitperson und Betreuer erhalten ebenso freien Eintritt (max. 2 Personen pro Gruppe).

Preise: Stand Mai 2022, Änderungen vorbehalten.