Logo Max Ernst Museum Brühl des LVRLogo Landschaftsverband Rheinland
Foto: Max Ernst bei der Arbeit am Wandgemälde für die Corso-Bar Foto: Der Banner der Moebius-Ausstellung mit dem Verlängerungshinweis Foto:  Banner Neupräsentation der D-paintings Foto: Eine Aussenansicht des Max Ernst Museums Brühl des LVR Foto: Eine Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel Foto: Eine Ansicht der Schausammlung im Wechsel Foto: Foyer des Max Ernst Museums Foto: Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an Foto: Eine Aussenansicht des Fantasie Labors Foto: Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst

Aktuell


Aktuell

MŒBIUS

Die Ausstellung ist zur Zeit geschlossen!

15. September 2019 bis 16. Februar 2020
verlängert bis zum 29. März 2020

Das Max Ernst Museum Brühl des LVR zeigt ab dem 15. September die in Deutschland bislang umfangreichste Ausstellung des französischen Comiczeichners und Szenaristen Jean Giraud (1938–2012), der unter dem Namen "Mœbius" international bekannt geworden ist. Mœbius erforschte die Sphären der Träume und der Science-Fiction und inspirierte zahlreiche Filme etwa von George Lucas, Ridley Scott oder Hayao Miyazaki.

Bei Mœbius verschwimmen die Grenzen zwischen Comicstrip und bildender Kunst. In seinen Geschichten treffen utopische Architekturen und futuristische Megametropolen auf Wüstenlandschaften und schamanistische Reisen durch Raum und Zeit.

Die Ausstellung widmet sich dem umfangreichen Werk von Mœbius in thematisch gegliederten Bereichen: Ausgehend von grundlegenden Ideen in seinen Notizbüchern ("Carnets") über kolorierte Zeichnungen, Comicfolgen, abstrakte Gemälde bis hin zu populären Druckgrafiken und Objekten wird das Spektrum seiner Zeichenkunst ausgebreitet.

Die Retrospektive "Mœbius" mit rund 450 Werken ist in enger Zusammenarbeit mit Mœbius Production entstanden. Begleitend erscheint ein Katalog mit über 240 Abbildungen.

Trailer zur Ausstellung


Foto: Eine Ansicht aus dem 360-Grad-Video der Ausstellung Moebius auf einem Iphone

Mœbius at Home

Das Max Ernst Museum Brühl des LVR ist bis einschließlich 19.4.2020 geschlossen. Diese Maßnahme soll helfen, die Verbreitung des Corona-Virus so gering wie möglich zu halten. Leider ist auch unsere aktuelle Sonderausstellung „Mœbius" hiervon betroffen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Während der Schließung stellt das Museum ein 360°-Video der Ausstellung zur Verfügung, das auf einem Smartphone, Iphone oder Tablet einen virtuellen Rundgang in 360-Grad-Umsicht ermöglicht. Außerdem können mit der Augmented-Reality-App „Artivive“ 8 Motive am Bildschirm digital animiert werden.



Mœbius 360°

Die Ausstellung "Mœbius" im Max Ernst Museum kann bis Ende April von zu Hause aus auf dem Smartphone, Iphone oder Tablet in einem 360°-Video erlebt werden!

1. Starten Sie das Youtube-Video auf Ihrem Gerät. Stellen Sie die höchstmögliche Bildqualität ein.
2. Neigen Sie das Smartphone, Iphone oder Tablet, um den Betrachtungswinkel zu ändern. Sie können auch Ihre Finger zur Navigation benutzen.
3. Wenn Sie das Video auf dem Desktop anschauen, können Sie den Betrachtungswinkel durch Ziehen mit der Maus ändern. Bitte beachten Sie, dass das Video für den Gebrauch mit Mobilgeräten optimiert ist.

Fotos oder Videos auf Instagram teilen? Nicht vergessen:
#moebiusathome #maxernstmuseum #moebiusandme


Fotografierende Besucherinnen und Besucher in der Ausstellung Moebius

Foto: LVR-ZMB / Dominik Schmitz

Mœbius auf Instagram

Die große Begeisterung für "Mœbius" im Max Ernst Museum drückt sich in unzähligen Instagram-Fotos und Selfies in der Ausstellung aus. Auf dem Tumblr des Max Ernst Museums sind die öffentlichen Posts in einer Galerie versammelt. Sie geben einen oftmals sehr persönlichen Blicke in die Ausstellung und laden ein, bei dem ein oder anderen Detail genauer hinzuschauen:

Externer Link https://www.tumblr.com/blog/maxernstmuseum

Externer Link Max Ernst Museum auf Instagram



Foto: Ein Smartphone mit der geöffneten Artivive App, das auf ein Wandbild gerichtet wird.

Artivive App

Mit der Artivive App können nun auch zu Hause Aspekte der Ausstellung "Mœbius" interaktiv erlebt werden. Installieren Sie die kostenlose Artivive App aus dem Play Store oder App Store:

Öffnen Sie diese Seite auf einem Laptop oder Desktop. Richten Sie die Kamera des Smartphones oder Iphones mit der geöffneten App auf eines der Fotos unten auf Ihrem Bildschirm.

Externer Link Mehr Informationen zur Artivive App finden Sie hier

Fotos oder Videos auf Instagram teilen? Nicht vergessen: #moebiusathome #maxernstmuseum #moebiusandme



Englische Anleitung zur Nutzung der Artivive App mit Piktogrammen


Ein Werk von Mœbius: Der Major, welcher aus einer Wandöffnung steigt

Richten Sie die Kamera mit der geöffneten Artivive-App auf das Foto. Abb.: Mœbius, L'Homme du Ciguri, 1994 © 2020 Mœbius Production | Max Ernst Museum Brühl des LVR



Das Foto zeigt ein Werk von Mœbius

Richten Sie die Kamera mit der geöffneten Artivive-App auf das Foto. Abb.: Mœbius, Cristal Star, 1985 © 2020 Mœbius Production | Max Ernst Museum Brühl des LVR



Das Foto zeigt ein Werk von Mœbius

Richten Sie die Kamera mit der geöffneten Artivive-App auf das Foto. Abb.: Mœbius, Les Dents du désert, 2009 © 2020 Mœbius Production | Max Ernst Museum Brühl des LVR



Das Foto zeigt ein Werk von Mœbius

Richten Sie die Kamera mit der geöffneten Artivive-App auf das Foto. Abb.: Mœbius, Le Chasseur déprime, 2007/2008 © 2020 Mœbius Production | Max Ernst Museum Brühl des LVR



Das Foto zeigt ein Werk von Mœbius

Richten Sie die Kamera mit der geöffneten Artivive-App auf das Foto. Abb.: Mœbius, De l'Eau, 1988 © 2020 Mœbius Production | Max Ernst Museum Brühl des LVR



Das Foto zeigt ein Werk von Mœbius

Richten Sie die Kamera mit der geöffneten Artivive-App auf das Foto. Abb.: Mœbius, De la matière à la lumière, Dubai, 2011 © 2020 Mœbius Production | Max Ernst Museum Brühl des LVR



Das Foto zeigt ein Werk von Mœbius

Richten Sie die Kamera mit der geöffneten Artivive-App auf das Foto. Abb.: Mœbius, La Course, 2007 © 2020 Mœbius Production | Max Ernst Museum Brühl des LVR



Das Foto zeigt ein Werk von Mœbius

Richten Sie die Kamera mit der geöffneten Artivive-App auf das Foto. Abb.: Mœbius, Le Mat, 1994 © 2020 Mœbius Production | Max Ernst Museum Brühl des LVR